Angleichung der AMF-Lizenzbestimmungen an die neuen FIA-Vorgaben ab 2022. Die FIA hat mit Gültigkeit 2022 ein neues Lizenzsystem beschlossen, das die AMF auch national nachvollziehen muss, um die Gültigkeit aller Lizenzen auch außerhalb Österreichs sicherzustellen. Die Bestimmungen finden sich im Detail im Dokument Lizenzbestimmungen 2021. Wichtig ist vor allem, bereits ab jetzt für das Upgrade der einzelnen Lizenzen die entsprechenden Rennergebnisse anzustreben bzw. aufzubewahren. Dies gilt insbesonders für den Rundstrecken- und Bergrennsport.

Eine weitere Neuerung betrifft das Protest- und Berufungsrecht (Gültigkeit ab sofort): Sollten Teilnehmer für Bewerber an den Start gehen, so war bisher im Fall der Protest- bzw. Berufungseinbringung neben einer Kopie der Bewerberlizenz auch eine schriftliche Vollmacht erforderlich. Dies wurde mit Beginn der Saison 2021 geändert, ab sofort ist im Inland die Vorlage einer Farbkopie der Bewerberlizenz, im Ausland Lizenzkarte mit Aufdruck „Duplikat“ ausreichend.

 


In den Lizenzbestimmungen der AMF, finden Sie alle wichtigen Informationen. Sollten Sie dazu noch weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
 

Persönliche Lizenzabholung im AMF-Sekretariat ist bis auf Widerruf nicht möglich!

In dringenden Fällen, sowie nach vollständiger Übermittlung aller Unterlagen, können wir Ihnen anbieten, nach telefonischer Vereinbarung eine Abholung am ÖAMTC Stützpunkt in der Baumgasse in 1030 Wien zu organisieren. Bitte wenden Sie sich dazu unbedingt vorab an das Lizenzteam der AMF.


LIZENZANTRÄGE 2021

Alle Unterlagen für Fahrer
Lizenzen können grundsätzlich an alle österreichischen Staatsbürger/innen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und ein ärztliches Attest vorweisen können, welches besagt, dass sie zum Betreiben des Motorsports geeignet sind, ausgegeben werden. Der Abschluss einer AMF-Sportfahrerunfallversicherung ist den Lizenznehmern vorgeschrieben.

 

 


Bewerberlizenzen
:



Alle Inhaber einer Bewerberlizenz für Clubs, Teams oder Firmen sind verpflichtet ihre Fahrer, die mit dieser Lizenz zu Motorsportkonkurrenzen genannt werden, mit dem Original bzw. einem Duplikat oder mit einer Fotokopie der betreffenden Bewerberlizenz für Clubs, Teams oder Firmen sowie einer Vollmacht auszurüsten.

Hier finden Sie die bereits ausgestellten Bewerberlizenzen 2021:

Kontaktieren Sie uns

Montag bis Freitag sind wir gerne für Sie unter den unten angeführten Zeiten telefonisch erreichbar. Alle Ihre Unterlagen wie Lizenzantrag usw. können Sie uns per E-Mail senden.

Mo. - Do. 09:00 - 12:00 + 13:00 - 16:00
Fr. 09:00 - 12:00 + 13:00 - 14:00


Nicole Neuberger

AMF-Lizenzen
Fahrer und Bewerber: Lizenzen Motorrad / AMF-RaceCard / Auslandsstartgenehmigungen / Lizenzunfallversicherung /

Michaela Landauf

AMF-Lizenzen
Fahrer und Bewerber: Lizenzen Automobil und Karting / AMF-RaceCard / Auslandsstartgenehmigungen / Lizenzunfallversicherung /