Startseite

Die beiden Österreicher Franky Zorn und Harald Simon zeigten bei der Ice Speedway WM in Togliatti (RUS) erneut auf. Bei turbulenten Rennen erzielten Zorn und Simon, als beste nicht russische Piloten, den sensationellen 5. und 7. Gesamtrang und konnten sich damit in der absoluten Weltspitze etablieren.

Foto: FIM / GOOD-SHOOT.COM / Reygondeau