Was sind lizenzfreie bzw. genehmigungsfreie Bewerbe DER AMF

Lizenz-bzw. genehmigungsfreie Bewerbe bedürfen keiner Genehmigung durch die AMF, folgen allerdings den Reglements der jeweiligen Motorsportdisziplin bzw. den Grundreglements der AMF. Veranstalter können das Versicherungsangebot (Haftpflich und Unfallversicherung) der AMF nutzen. Dazu müssen der Bewerb bei der AMF registriert werden und die Veranstaltungausschreibung oder das  Datenblatt lt. Grundreglement der betreffenden Motorsportdisiplin erstellt werden.


Nachfolgend finden Sie wichtige Inhalte die Sie in der Ausschreibung einer lizenzfreien Veranstaltung angeben sollten:

  • Name und alle Kontaktdaten des Veranstalters bzw. Zusammensetzung des Organisationskomitees
  • Name des Events, Motorsportdisziplin und Definition des Events
  • Bitte führen Sie in Ihrer Ausschreibung an, dass die Veranstaltung nach den Bestimmungen der AMF für die jeweilige Motorsportdisziplin / Reglement abgehalten wird
  • Ort und Datum der Veranstaltung, Beginnzeit
  • Eine vollständige Beschreibung des geplanten Wettbewerbs
  • Streckenlage
  • Streckenlänge
  • Streckenbreite
  • Streckenbeauftragter / Sicherheitsbeauftragter
  • Richtung
  • Klassen und Kategorien zugelassener Fahrzeuge
  • Treibstoff
  • ev. Beschränkungen der Teilnehmer (zB. Anzahl, Alterslimit etc.)
  • Geschwindigkeit (Schnitt)
  • Start (Einzelstart)
  • Alle nützlichen Informationen bzgl. Nennungen
    (Datum und Uhrzeit von Nennbeginn und –schluß, Nenngebühr, falls diese besteht)
  • Relevante Informationen betreffend der abgeschlossenen Versicherung(en)
  • Daten, Uhrzeiten und Arten der Starts mit Angabe von Handicaps, falls vorgesehen
  • Arten der Überprüfung der Zielankunft (Zeitnahme) und Klassementerstellung
  • Liste der Preise, die für jeden sportlichen Wettbewerb vorgesehen sind

Nachfolgend finden Sie wichtige Inhalte die Sie in der Ausschreibung einer lizenzfreien Veranstaltung angeben sollten:

  • Name und alle Kontaktdaten des Veranstalters bzw. Zusammensetzung des Organisationskomitees
  • Name des Events, Motorsportdisziplin und Definition des Events
  • Bitte führen Sie in Ihrer Ausschreibung an, dass die Veranstaltung nach den Bestimmungen der AMF für die jeweilige Motorsportdisziplin / Reglement abgehalten wird
  • Ort und Datum der Veranstaltung, Beginnzeit
  • Eine vollständige Beschreibung des geplanten Wettbewerbs
  • Streckenlage
  • Streckenlänge
  • Streckenbreite
  • Streckenbeauftragter / Sicherheitsbeauftragter
  • Richtung
  • Klassen und Kategorien zugelassener Fahrzeuge
  • Treibstoff
  • ev. Beschränkungen der Teilnehmer (zB. Anzahl, Alterslimit etc.)
  • Geschwindigkeit (Schnitt)
  • Start (Einzelstart)
  • Alle nützlichen Informationen bzgl. Nennungen
    (Datum und Uhrzeit von Nennbeginn und –schluß, Nenngebühr, falls diese besteht)
  • Relevante Informationen betreffend der abgeschlossenen Versicherung(en)
  • Daten, Uhrzeiten und Arten der Starts mit Angabe von Handicaps, falls vorgesehen
  • Arten der Überprüfung der Zielankunft (Zeitnahme) und Klassementerstellung
  • Liste der Preise, die für jeden sportlichen Wettbewerb vorgesehen sind

Sie möchten einen lizenzfreien Bewerb veranstalten

Sie können mich von Montag bis Freitag während unserer Bürozeiten gerne telefonisch kontaktieren bzw. jederzeit alle Ihre Unterlagen  schicken!

Mo. - Do. 09:00 - 12:00 und
13:00 - 16:00
Fr. 09:00 - 12:00 und
13:00 - 14:00

Eva Nebenmayer

Stellvertretende Generalsekretärin
Veranstalter und Kalender: FIA, FIM, FIM Europe Bewerbe / nationale, AMF-RaceCard und lizenzfreie Bewerbe / Veranstalterversicherungen