Mit dem Motocross der Nationen findet vom 25. bis 26. September eines der wichtigsten Motocross Rennen des Jahres in Mantova statt und Österreich ist mit einem starken Team vertreten.

Teammanager Hannes Kinigadner stellte in Zusammenarbeit mit der AMF ein vielversprechendes Fahrer Trio vor. Michael Sandner (MX GP), Rene Hofer (MX2) und Marcel Stauffer (MX OPEN) werden für Österreich an den Start gehen. Alle Drei sind dieses Jahr international stark unterwegs und könnten für eine Überraschung sorgen. Als Ersatzfahrer wird mit Lukas Neurauter ein vierter starker Fahrer als Backup für Österreich mit dabei sein.

“Ich bin wirklich schon gespannt auf das Rennen. Wir haben ein starkes Team und die Jungs sind topmotiviert. Alle Drei sind dieses Jahr schnell unterwegs und haben schon gute Leistungen gezeigt. Michi steigt für das Rennen auf eine 450er um, die ihm gut zu passen scheint und mit der er für eine Überraschung sorgen könnte. Rene wurde bei den letzten Nations Rookie of the Race, was bei der starken Besetzung eine herausragende Leistung war. Nun ist er Werksfahrer im KTM MX2 Werksteam und hat sicherlich das Potential wieder stark aufzuzeigen. Marcel hat ebenfalls eine super Saison, ist bei den ADAC Masters stark unterwegs und sieht gut aus am Bike. Er könnte auf jeden Fall auch für eine Überraschung sorgen. Das Erste Ziel ist mit dieser starken Truppe auf jeden Fall das A Finale. Wo wir am Ende landen werden ist schwer abzuschätzen. Die Jungs sind auf jeden Fall top motiviert und haben das Potenzial für ein starkes Ergebnis.” sagt Hannes Kinigadner.

Das Team würde sich freuen, wenn viele österreichische Fans zum Anfeuern in Mantova dabei sein würden. Dafür wurde auf www.kini.at extra ein Fan-Shop eingerichtet, wo sich jeder Fan mit der offiziellen MXoN Team Bekleidung ausstatten kann. Also schau rein, unterstütze dein Team und ab nach Italien!