Informationen und Formulare für AMF Veranstalter

Leitfaden durch das Motorsportjahr



Veranstalterversicherungen

Prämien und Antragsformular

Unfall- und Haftpflichtversicherungen für Motorsportveranstalter der AMF

Mit unserem langjährigen Partner UNIQA werden regelmäßig Versicherungsprodukte für Motorsportveranstalter entwickelt, die wir AMF-Veranstaltern somit als maßgeschneidertes Produkt anbieten können. Natürlich können Veranstalter auch alternative Versicherungsmöglichkeiten nutzen, diese müssen den geforderten Mindestversicherungsbedingungen, Deckungssummen (siehe Infoblatt nachfolgend) entsprechen oder höher sein.


Um dieses Versicherungsangebot nutzen zu können ist erforderlich:

  • Die Online Registrierung als AMF Veranstalter
  • Die Online-Eventregistrierung für den AMF-Kalender 
  • Die Erstellung einer Ausschreibung welche dem aktuellen AMF-Reglement der gewählten Disziplin entspricht
  • Die fristgerechte Einbezahlung der UNIQA-Prämien für Veranstalterversicherungen
  • Die fristgerechte Einzahlung der AMF-Gebühren (= Kalendergebühren)
     

Bitte beachten Sie, dass spätestens 7 Arbeitstage vor Veranstaltungsbeginn, alle Unterlagen und Zahlungen der AMF schriftlich vorliegen müssen.

 

PRÄMIEN-INFOBLATT
Prämienaufstellung Veranstalterversicherung UNIQA

UNIQA ANTRAGSFORMULAR
für AMF-Veranstalter

BANKVERBINDUNG DER AMF

Bank Austria Wien
IBAN: AT79 1200 0230 1134 9200

RaceCard Bewerbe

Informationen und RaceCard Formulare

Die RaceCard ist eine Versicherung für Hobbysportler!

Die RaceCard der AMF ist eine für den Hobby- und Breitensport zugeschnittene Unfallversicherung. Motorsportler in den Bereichen Karting, Motorrad, Drift und Slalom und in Gleichmäßigkeitsbewerben können die RaceCard nutzen. Die im Lizenzsport notwendige ärztliche Voruntersuchung, entfällt.
Die AMF bietet mit der RaceCard diese spezielle Leistung für Hobbysportler und Veranstalter, welche im Breitensport (=RaceCard Bewerbe) aktiv sind.

Was sind RaceCard Events?

Die Entscheidung über den RaceCard Status einer Veranstaltung und somit über die Versicherungsmöglichkeit der Sportler, trifft der Veranstalter.

RaceCard Bewerbe sind bei der AMF gemeldete Motorsportbewerbe mit RaceCard-Unfallversicherung auf vom Veranstalter mit entsprechenden Sicherheitseinrichtungen ausgestatteten Rennstrecken. Diese Bewerbe werden für RaceCard-Inhaber und AMF Lizenznehmer geschaffen, der Veranstalter kann Fahrer ohne RaceCard oder Lizenz zulassen.

Wo findet man RaceCard Events? Bei welchen Events gilt die RaceCard?

Alle RaceCard Events bei denen die Versicherung gültig ist, werden auf unserer Homepage im Breitensport Kalender der AMF gelistet www.austria-motorsport.at

RaceCard Blätter 2018

Ab der Saison 2018 ist auch das Abschlussblatt für AMF Veranstalter verpflichtend!

RaceCard Veranstaltungsblatt 2018 - vor der Veranstaltung

RaceCard Abschlussblatt 2018 - nach der Veranstaltung

Ablauf für RaceCard Event Registrierungen

  1. Der Veranstalter hat sich auf der AMF Homepage online registriert: Link Veranstalterregistrierung
  2. Das AMF Sekretariat prüft die Eingaben und gibt den Benutzer manuell frei.
  3. Ab Freischaltung, kann der neue Veranstalter Events online anmelden Link zur Eventregistrierung
  4. Die Online Registrierung der Veranstaltung wird zum Schluss mit SUBMIT abgeschlossen und vom Veranstalter ausgedruckt und unterschrieben.
  5. Gemeinsam mit der Kalenderregistrierung schickt der Veranstalter seine Ausschreibung, das RaceCard Blatt und seinen Streckenplan an das AMF Sekretariat.
  6. (Das UNIQA Formular kann ab diesem Zeitpunkt ebenfalls übermittelt werden.)
  7. Die AMF verrechnet lt. AMF Gebührenliste.
  8. Nach Einlangen der Zahlungen, ist die Veranstaltung korrekt registriert.
  9. Die AMF übermittelt die Deckungsbestätigung der UNIQA Versicherung für die Veranstaltung.
  10. Nach Ende der Veranstaltung überweist der Veranstalter die Gebühr der ausgegebenen TagesRaceCards an die AMF und sendet die Formulare zur Weiterleitung an die Versicherung.
  11. Der Veranstalter übermittelt das RaceCard Abschlussblatt.

lizenzfreie Bewerbe

Informationen, Formulare, Reglements etc.

Lizenzfreie Bewerbe nach AMF-Richtlinien

Veranstalter von lizenzfreien Breitensport- und Hobbyveranstaltungen können das Veranstalterversicherungsangebot der AMF nutzen.

Was muss der Veranstalter dazu tun:

  1. Der Veranstalter hat sich auf der AMF Homepage online registriert: Link Veranstalterregistrierung
  2. Das AMF Sekretariat prüft die Eingaben und gibt den Benutzer manuell frei.
  3. Ab Freischaltung, kann der neue Veranstalter Events online anmelden Link zur Eventregistrierung
  4. Die Online Registrierung der Veranstaltung wird zum Schluss mit SUBMIT abgeschlossen und vom Veranstalter ausgedruckt und unterschrieben.
  5. Gemeinsam mit der Kalenderregistrierung schickt der Veranstalter seine Ausschreibung und seinen Streckenplan an das AMF Sekretariat.
  6. Das UNIQA Formular kann ab diesem Zeitpunkt ebenfalls übermittelt werden.
  7. Die AMF verrechnet lt. AMF Gebührenliste.
  8. Nach Einlangen der Zahlungen, übermittelt die AMF die Deckungsbestätigung der UNIQA Versicherung für die Veranstaltung.


lizenzfreie Ausschreibungen - Inhalte und Angaben

Folgende Inhalte sind in lizenzfreien Ausschreibungen und Datenblättern wie zB. bei Kleinslaloms, Kartingbewerben etc. obligatorisch: lizenzfreie Ausschreibungen - Inhalte

Grundreglements

Im Reglementbereich finden Sie Grundreglements von lizenzfreien Bewerben wie Kleinslaloms, Kartingbewerben, Gleichmäßigkeitsbewerben etc., deren Inhalte sind ebenfalls obligatorisch in die Ausschreibung aufzunehmen.

AMF-Grundinformationen für Veranstalter

Infos und Basics für AMF Veranstalter